Menü Zuhause

Radfahrer nach Verkehrsunfall schwerverletzt

Zülpich (ots) – Am Mittwochabend (18.30 Uhr) kam es im 
Kreisverkehr Martinstraße / Kölnstraße in Zülpich zu einem Unfall 
zwischen einem Radfahrer und einem Pkw. Der 55 Jahre alte Pkw-Fahrer 
aus dem Stadtgebiet Zülpich fuhr aus Richtung Martinstraße in den 
Kreisverkehr ein und übersah dabei den Radfahrer. Der 74-jährige 
Radfahrer aus dem Stadtgebiet Schleiden kam schwerverletzt mit dem 
Rettungswagen ins Krankenhaus.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel