Menü Zuhause

Radfahrer ohne Beleuchtung unterwegs – ein Schwerverletzter

Zuletzt aktualisiert am 1. September 2015 16:48 Uhr von Presse-Eifel

53879 Euskirchen (ots) – Montagabend (21.25 Uhr) befuhr ein
18-Jähriger mit seinem Pkw den Pützbergring von der Kölner Straße in
Richtung Roitzheimer Straße. Nach eigenen Angaben wollte er nach
rechts auf die Alfred- Nobel- Straße zu einem Schnellrestaurant
abbiegen. Gleichzeitig nutzte ein 28-Jähriger Euskirchener mit seinem
Rad den falschen Radweg am Pützbergring. Da die Fußgängerampel
Grünlicht zeigte, wollte der Radler den Pützbergring überqueren.
Aufgrund der mangelnden Beleuchtung konnte der Pkw Fahrer den Radler
erst im allerletzten Augenblick erkennen und einen Zusammenstoß nicht
mehr verhindern. Der 28-Jährige wurde auf die Fahrbahn geschleudert
und blieb verletzt im Kreuzungsbereich liegen. Ein Rettungswagen
brachte ihn ins Krankenhaus.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel