Menü Zuhause

Radfahrer stürzt über Holz auf Radweg

Zuletzt aktualisiert am 28. Mai 2018 19:19 Uhr von Presse-Eifel

Hellenthal – Ein ca. drei Meter langes Rundholz mit einem Durchmesser von ca. 15 cm wurde einem 58-Jährigen Radfahrer aus Potsdam auf dem Kyllradweg in Losheim zum Verhängnis. Der Radfahrer befuhr gegen 15.24 Uhr mit seinem Rennrad den Radweg in Richtung Hallschlag. Wenige hundert Meter hinter dem Bahnhof Losheim stürzte er dann über ein im Bereich einer Unterführung quer auf dem Radweg liegendes Rundholz, welches er zu spät erkannte. Dabei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Wie das Holz auf den Radweg gelangte, ist Gegenstand weiterer polizeilicher Ermittlungen. Im Bereich der Unfallstelle lagen weitere Hölzer im Grünstreifen neben dem Radweg. Nach Angaben von Zeugen lag das Rundholz eine halbe Stunde vor dem Unfall noch nicht auf dem Radweg.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel