Menü Zuhause

Radfahrer und Fußgänger nach Zusammenstoß verletzt

Blankenheim – Ein 9-jähriger Junge aus dem Raum Münster
verursachte am Samstagmittag einen Verkehrsunfall in Blankenheim, bei
dem er und ein 66-jähriger Fußgänger verletzt wurden. Der Junge war
mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg entlang der Aachener Straße in
Blankenheim in Begleitung seines Vaters, der die Fahrbahn benutzte,
unterwegs. Auf dem Gefällstück zwischen Schladerberg und
Bahnhofstraße konnte er aufgrund der geringen Gehwegbreite nicht
ungehindert an einem Fußgänger vorbeifahren. Trotz Bremsen und
Klingeln ließ sich aufgrund der gefahrenen Geschwindigkeit ein
Zusammenstoß mit dem Fußgänger für das Kind nicht mehr vermeiden.
Dabei stürzten beide. Das Kind erlitt lediglich leichte Verletzungen.
Der aus Blankenheim stammende Fußgänger musste schwer verletzt in ein
Krankenhaus eingeliefert werden.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel