Menu Home

Radlader durch Brandlegung unbrauchbar

Weilerswist (ots) – Samstagmorgen (8.30 Uhr) wollte ein Angestellter einer Kerpener Baufirma einen Firmenradlader auf einer Baustelle in der Verlängerung der Straße „Am Lindchen“ nutzen. Er wunderte sich, dass sich das Fahrzeug nicht mehr bedienen ließ. Bei seiner Nachschau erkannte er ein erkaltetes Brandgeschehen am Knickgelenk unterhalb der Fahrerkabine. Unbekannte hatten offensichtlich in der vergangenen Nacht ein Feuer unterhalb der Elektro- und Hydraulikleitungen entfacht. Durch die Hitzeentwicklung waren diese Leitungen derart beschädigt worden, sodass eine Nutzung nicht mehr möglich war.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel