Menü Zuhause

Radlader gestohlen und Eingangstor durchfahren

Blankenheim-Dollendorf – Bislang unbekannte Täter
verschafften sich in der Zeit von Sonntag (18 Uhr) und Montag (13.30
Uhr) Zutritt zu einer land- und forstwirtschaftlichen Nutzfläche
eines Blankenheimers (58) und zerstörten dort mehrere Schlösser und
ein Eingangstor. Der Schuppen befindet sich an einem Wirtschaftsweg
zwischen Dollendorf und Uedelhoven.

Die Täter entwendeten einen Radlader (Firma Zeppelin, Farbe
gelb/schwarz), zwei Notstromaggregate, zwei Kanister Diesel (20
Liter), einen Balkenmäher, ein Nummernschild und zwei Rasensprenger.
Zudem zerrissen sie ein Schild eines Motorradanhängers. Vermutlich
mit einem größeren Ladefahrzeug verließen die Täter den Tatort, indem
sie mit ihrem Fahrzeug durch das verschlossene Holzeingangstor fuhren
und dieses aus der Verankerung rissen.

Der Gesamtschaden liegt im höheren vierstelligen Euro-Bereich.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel