Menu Home

Räuber entrissen Frau Handtasche

Euskirchen (ots) – Zwei unbekannte Täter haben am Donnerstag
(10.45 Uhr) einer 23-jährigen Frau aus Euskirchen auf der
Frauenberger Straße die Handtasche geraubt. Die Frau war unterwegs
auf der Frauenberger Straße stadtauswärts. Sie wurde von hinten von
einer Person angerempelt, worauf ihre Handtasche von der Schulter
rutschte und zu Boden fiel. Eine zweite Person kam mit einem Fahrrad,
packte die Tasche und flüchtete in Richtung Kommerner Straße. Die
Frau konnte noch sehen, wie der Täter anhielt, die Tasche leerte und
diese auf den Bürgersteig warf. Der Radfahrer ist etwa 190 Zentimeter
groß, hat blonde Haare und eine weiße Hautfarbe. Er trug schwarze
Schuhe, eine beigefarbene Hose und eine schwarze Winterjacke. Bei dem
Rad handelt es sich um ein dunkles Mountainbike. Die Person, von der
die Frau angerempelt wurde, konnte nicht beschrieben werden. In der
Handtasche befand sich Bargeld, ein weißes I-Phone 5 und eine
orangefarbene „Kellnerbörse“. Hinweise bitte an die Polizei
Euskirchen unter Telefon 02251 799-0.

Bildquellen:

  • Überfallen, Raub (Symbolbild): OTS

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel