Menu Home

Räuberische Erpressung

Euskirchen (ots) – In der Nacht zu Samstag wurde in Euskirchen ein 21-jähriger Mann aus Euskirchen Opfer einer räuberischen Erpressung. Der alkoholisierte Geschädigte war gegen 02.00 Uhr zu Fuß auf dem Nachhauseweg. Er wurde auf der Kapellenstraße von zwei Tätern angesprochen und ins Gesicht geschlagen. Diese forderten die Herausgabe seines Handys, der Airpods und seines Portmonees. Der Geschädigte erlitt leichte Gesichtsverletzungen. Die beiden Täter sollen etwa 18-19 Jahre alt gewesen sein. Einer habe kurze blonde zurückgegelte Haare gehabt, der andere ein südeuropäisches Aussehen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Euskirchen unter der Telefonnummer 02251/7990 entgegen.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel