Menü Zuhause

Raubdelikt

Euskirchen (ots) – Am Samstag, den 22.12.2018, 
gegen 04.00 Uhr befand sich ein 31-jähriger Mann aus Euskirchen zu 
Fuß auf dem Nachhauseweg. Auf der Veybachstraße wurde der 
alkoholisierte Mann aus einer Gruppe von 5 Personen heraus 
angesprochen und nach einer Zigarette gefragt. Im weiteren Verlauf 
wurde der Geschädigte mit Faustschlägen zu Boden gebracht und es 
wurde ihm das Portmonee aus der Hosentasche weggenommen. Eine 
zufällig vorbei kommende Polizeistreife konnte im Nahbereich drei von
den fünf Tätern stellen. Die Tatverdächtigen im Alter zwischen 15-18 
Jahren wurden vorläufig festgenommen und der Polizeiwache Euskirchen 
zugeführt. 2 Täter konnten unerkannt mit dem Portmonee des 
Geschädigten entkommen. Die Ermittlungen dauern an.

Bildquellen:

  • Pol-Hand / Festnahme: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel