Menü Zuhause

Rauchmelder verhindert Wohnungsbrand

Euskirchen-Kuchenheim (ots) – Durch einen Rauchmelder alarmiert
konnte am Donnerstag (19.15 Uhr) eine 78-jährige Bewohnerin eines
Einfamilienhauses auf der Stiefelhagenstraße einen Wohnungsbrand
verhindern. Die Frau, die das Obergeschoss des Hauses bewohnt,
überprüfte nach Alarmauslösung die im Erdgeschoss befindliche Wohnung
ihrer Tochter. Hier stelle sie fest, dass ein Karton, der auf dem
Herd stand, angefangen hatte, zu brennen. Sie verständigte Nachbarn,
die die Feuerwehr alarmierten. Vor deren Eintreffen konnte der Karton
gelöscht werden. Wie sich herausstellte, hatte der Enkel der
Rentnerin den Karton mit Einkäufen auf den Herd gestellt und dabei
versehentlich eine Herdplatte eingeschaltet. Aufgrund des schnellen
Eingreifens entstand kein Sachschaden.

Bildquellen:

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel