Menü Zuhause

Rauchmelder weckte Mieter

Zuletzt aktualisiert am 6. April 2018 20:16 Uhr von Presse-Eifel

53919 Weilerswist-Großvernich (ots) – An einem Mehrfamilienhaus in
der Trierer Straße hat es in der Nacht zu Freitag gebrannt. Gegen
2.30 Uhr wurde ein Mieter durch den Alarmton eines Rauchmelders
geweckt. Im Hausflur bemerkte der Mann eine Rauchentwicklung. Er rief
die Feuerwehr. An der Rückseite des Mehrfamilienhauses brannte
diverser gelagerter Hausmüll, wobei die rückwärtige Hausfassade
brandbedingt rußgeschwärzt wurde. Das Feuer war schnell gelöscht. Die
Brandursache ist bislang unbekannt. Es entstand ein Sachschaden im
vierstelligen Bereich. Verletzt wurde niemand.

Bildquellen:

  • Rauchmelder: OTS

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel