Menü Zuhause

Restkarten für die Damensitzung

Noch wenige Karten im Vorverkauf – Damensitzung der Mechernicher Prinzengarde am Samstag, 30. Januar, ab 13.40 Uhr in Sport- und Festhalle – Domstürmer, Ne Hausmann, Funky Mary’s und weitere Akteure der rheinischen Karnevalsszene

Mechernich – Radedoll Fastelovend fiere – das können die jecken Wiever bei der Damensitzung der Mechernicher Prinzengarde am Samstag, 30. Januar, ab 13.40 Uhr. Ein „Programm mit bekannten und beliebten Künstlern aus der rheinischen Karnevalsszene“ versprechen die verantwortlichen Prinzengardisten. Letzte Karten für die Sitzung in der Sport- und Festhalle (Bruchgasse) sind noch im Vorverkauf erhältlich.

Für einen närrischen Abend sollen unter anderem „Ne Hausmann“ alias Jürgen Beckers und die „Domstürmer“ sorgen. Erwartet werden außerdem „Kuhl un de Gäng“, das „Thorrer Schnauzer Ballett“, die „Kölsch Fraktion“, die „Rabaue“ und die „Funky Mary’s“. Hoher Besuch hat sich in Form des Mechernicher Dreigestirns angekündigt, das die drei Mechernicher Karnevalsgesellschaften gemeinsam stellen. Und die Organisatoren versprechen: „Zum Finale der Sitzung spielt natürlich die Big Band der Prinzengarde Mechernich.“

Wenige Restkarten für die Damensitzung sind noch in der Vorverkaufsstelle „Em Gardestüffje“ (Rathergasse 24, Mechernich) erhältlich. Einlass zu dem Fastelovends-Spektakel ist bereits um 11.45 Uhr. Nach der Sitzung (ab ca. 18.30 Uhr) sind auch Männer in der Festhalle zugelassen. Dann kann gemeinsam getanzt und weiter gefeiert werden.

pp/Agentur ProfiPress

Bildquellen:

  • Archiv-Damensitzung Prinzengarde: Hermann-Josef Schlimper/pp/Agentur ProfiPress

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel