Menü Zuhause

Rückruf von PFIFF Mikrowellen Popcorn Süß 300g

Zuletzt aktualisiert am 22. September 2015 14:08 Uhr von Presse-Eifel

Die Firma Liven S.A. ruft folgenden Artikel zurück:

PFIFF Mikrowellen Popcorn Süß 300g
mit Mindesthaltbarkeitsdatum vom 15.10.2016, Losnummer: L 14288

Im Rahmen einer amtlichen Kontrolle des Produktes PFIFF Mikrowellenpopcorn Süß
wurden Grenzwertüberschreitungen von in der Natur vorkommenden Stoffen (Tropan Alkaloide) nachgewiesen; es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es beim Verzehr zu gesundheitlichen Problemen (Kreislauf) kommt. Aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes wurde umgehend reagiert und die Ware präventiv aus dem Verkauf genommen.
Es entspricht der Unternehmenspolitik der Firma Liven S.A., nur Lebensmittel zu vertreiben, die aus besten Rohstoffen und unter sorgfältigsten Produktionsverfahren hergestellt werden.

Kunden, die das Produkt PFIFF Mikrowellen Popcorn bei NORMA gekauft und noch im Haushalt haben, werden gebeten das Produkt nicht zu verzehren; Kunden können diese Produkte in der Filiale (auch ohne Kassenbon) zurückgeben und bekommen den Kaufpreis selbstverständlich zurückerstattet.

Wir entschuldigen uns bei unseren Kunden für die Unannehmlichkeiten.

Bildquellen:

  • PFIFF-Mikrowellen-Popcorn: Lebensmittelwarnung

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel