Menü Zuhause

Ruhrpark: Mann von Gruppe zusammengeschlagen

Zuletzt aktualisiert am 5. Dezember 2017 14:06 Uhr von Presse-Eifel

53879 Euskirchen (ots) – Ein alkoholisierter 57-jähriger Mann aus
Euskirchen (der Alco-Test ergab 1,4 Promille) wurde am Montagabend
gegen 20.16 Uhr von einer Gruppe im Ruhrpark zusammengeschlagen und
aufgefordert, seine Wertsachen herauszugeben. Aus seiner Geldbörse
wurde eine geringe Summe Bargeld in Scheinen entwendet. Bei den
Tätern soll es sich um drei Männer und eine Frau, alle circa 20 Jahre
alt und dunkel bekleidet, gehandelt haben. Die Tätergruppe flüchtete
gemeinsam zu Fuß in Richtung Gerberstraße. Der Geschädigte wurde
mittels Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel