Website-Icon Presse-Eifel

Schaufensterscheibe eingeschlagen

Polizei

53879 Euskirchen (ots) – Einen Schaden von mehreren Tausend Euro
verursachten zwei Streithähne in der Nacht zu Sonntag auf der
Hochstraße. Zeugen hörten gegen 05. 50 Uhr einen Streit zwischen zwei
Männern. Als sie dann das Zerbersten einer Fensterscheibe hörten,
hielten sie Nachschau. Sie erkannten auf der Hochstraße eine
Personengruppe welche sich in Richtung Wilhelmstraße bewegte. Kurz
vor der Kapellenstraße erkannten die Zeugen, dass eine Person ohne
Fremdeinwirkung plötzlich zusammen fiel. Hinzu gerufene
Rettungsdienste stellten eine Wunde am Hinterkopf eines 23-Jährigen
aus Euskirchen fest. Offenbar war er mit dem Kopf gegen das
Schaufenster geschlagen.

Die mobile Version verlassen