Website-Icon Presse-Eifel

Scheune brannte ab

feuerwehr eu

Weilerswist (ots) – Einen Schaden von 10.000 Euro verursachte am
Montag (22.30 Uhr) ein Scheunenbrand im Maarweg. Die Brandursache ist
bislang ungeklärt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. In der
Scheune war Stroh und Holz gelagert. Auf dem Dach war eine
Solaranlage installiert. Die Wahrscheinlichkeit, das der Brand durch
die Solaranlage ausgelöst wurde, ist laut Feuerwehr sehr gering. Ein
Anwohner hatte einen Feuerschein bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.
Der Brandort wurde zwecks weiterer polizeilicher Ermittlungen
beschlagnahmt.

Die mobile Version verlassen