Website-Icon Presse-Eifel

Schlinge zog sich immer weiter zu

festnahme handschellen

53879 Kreis Euskirchen (ots) – Nach umfangreichen Ermittlungen
konnte nun die Euskirchener Polizei 2,8 kg Marihuana beschlagnahmen.
Die Ermittlungen richteten sich gegen zwei Haupttatverdächtige im
Alter von 33 und 46 Jahren aus dem Stadtgebiet Euskirchen. Bei einer
Erlangungstat wurde der 33-Jährige mit 2 Kilogramm Marihuana
festgenommen. Nach Vorführung beim Amtsgericht Euskirchen sitzt der
33-Jährige in Untersuchungshaft. Fast gleichzeitig wurde der zweite
Tatverdächtige mit 200 Gramm Heroin durch die spanische Polizei bei
einer dortigen Beschaffungstat festgenommen. Als Folgemaßnahmen
wurden sechs Wohnungen von Tatbeteiligten im Kreisgebiet durchsucht.
Dabei wurden 800 Gramm Marihuana und andere Kleinmengen Drogen
aufgefunden.

Die mobile Version verlassen