Menü Zuhause

Schüler zeigt Messer vor Schule

53879 Euskirchen (ots) – Montagmorgen (11.00 Uhr) drohte ein
bislang unbekannter Junge einem 12-Jährigen Schüler der Gesamtschule
Euskirchen mit einem Messer. Auf eine Entfernung von einigen Metern
deutete er damit in Richtung des 12-Jährigen. Bereits letzte Woche
war der Schüler der Gesamtschule von diesem Jungen im Bereich des
Bahnhofs in Euskirchen geschlagen und getreten worden. Dieser Vorfall
wurde der Polizei nicht angezeigt. Der 12-Jährige teilte nun beide
Vorfälle der Schulleitung mit. Diese informierte die Polizei. Nach
bisherigen Ermittlungen handelt es sich bei dem Jungen mit dem Messer
nicht um einen Schüler der Gesamtschule. Die Ermittlungen
hinsichtlich der Personalien dauern zurzeit noch an. Der Vorfall
steht in keinem Zusammenhang mit der Tat in der letzten Woche bei dem
ein Schüler zusammen geschlagen und schwer verletzt wurde.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel