Menü Zuhause

Schülerin von Pkw angefahren

Euskirchen (ots) – Mit leichten Verletzungen musste am Mittwoch
(15.00 Uhr) eine 11-jährige Schülerin aus Euskirchen nach einem
Zusammenstoß mit einem Pkw ins Krankenhaus gebracht werden. Die
Schülerin wollte in Höhe der Bahnhofstraße, am Fußgängerüberweg, die
Oststraße in Richtung Bahnhofstraße überqueren. Nachdem sie die
Fahrbahn betreten hatte, wurde sie vom Pkw einer 57-Jährigen aus
Euskirchen erfasst, die in Richtung Kölner Straße unterwegs war. Die
Schülerin stürzte zu Boden und verletzte sich. Sie gab an, dass die
Fußgängerampel Grünlicht zeigte. Die Autofahrerin machte keine
Angaben zum Unfallhergang.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel