Menü Zuhause

Schulaufführung ‚Es war einmal…‘ des Tanzstudio CO-LEG

Zuletzt aktualisiert am 31. Mai 2015 15:57 Uhr von Presse-Eifel

Am: 06.06.2015

Beginn: 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Stadttheater Euskirchen.

Kartenverkauf ab sofort online auf www.co-leg.de.

Erwachsene und Jugendliche ab 13 Jahre: € 18,50

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 12 Jahre: € 14,50

Es ist wieder soweit! Alle 2 Jahre veranstaltet das Euskirchener Tanzstudio CO-LEG eine große Aufführung mit allen Schülern im Stadttheater Euskirchen. Etwa 150 Tänzer und Tänzerinnen im Alter von 3-20 Jahren entführen dieses Mal am 06.06.2015 die Zuschauer erneut in die Welt des Tanzes mit einem abwechslungsreichen Programm von Kinderballett, Contemporary, Ballett, Fusionballett, Modern Dance, Hip Hop und Videoclip Dance.

 

Einen kleinen Vorgeschmack auf die Aufführung konnte man bereits am 25.04.2015 auf dem Stadtfest in Euskirchen erhalten.

 

Die Anspannung aber auch die Vorfreude auf die nun bald bevorstehende große Schulaufführung des Euskirchener Tanzstudio CO-LEGs ist bei allen Beteiligten, groß und klein, inzwischen deutlich zu spüren. Fast ein Jahr lang wurde fleißig im Unterricht geprobt, und gegen Ende auch in zusätzlichen Proben am Wochenende. Bei diesen wurden die einzelnen Gruppen und Tänze zusammengeführt, um ein gesamtes Bühnenstück zu schaffen. Mit großen Augen bestaunten dabei die kleinsten Ballerinas die älteren Mädchen oder fingen sogar an, an der Seite direkt mitzutanzen. Die Blicke eines so ehrfürchtigen Publikums verleiteten dann auch die älteren Tänzer zu neuen Höchstleistungen.

 

Am 6.6.2015 ist es dann endlich so weit, Robert Maytas lädt einmal mehr ein, sich einen Abend lang verzaubern zu lassen bei ‚Es war einmal…‘ – Begegnungen im Zauberwald. Dort trifft man auf freche Kobolde, verträumte Blumenelfen, dunkle Schatten und eine Reihe skuriler Zeitgenossen. Von Kinderballett über Modern bis Hip Hop werden die unterschiedlichsten Tanzstile durch die Inszenierung, mit Hilfe von fantasievollen Kostümen und Lichttechnik zu einer harmonischen Bühnenshow verschmolzen. Wie bislang bei jeder großen Schulaufführung gibt es auch dieses Mal einen Gastauftritt: extra aus Berlin reist der befreundete Choreograf Jozef Madar mit der momentum dance company Berlin an. Die Zuschauer dürfen also mehr als gespannt sein, wenn es heißt: Vorhang auf!

Bildquellen:

  • Kobolde: CO-LEG

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel