Menü Zuhause

Schuppen abgebrannt

Zuletzt aktualisiert am 26. Juni 2015 12:22 Uhr von Presse-Eifel

Mechernich-Obergartzem (ots) – Am Freitag (1.50 Uhr) brannte ein
Schuppen auf einem Grundstück auf der Straße „Im Mühlengarten“ fast
völlig nieder. Die Feuerwehr wurde von den Bewohnern des angrenzenden
Wohnhauses alarmiert. Diese konnte ein fast völliges Abbrennen des
Schuppens, der sich im Hinterhof befand, nicht verhindern. Durch die
Hitzeentwicklung zersprangen auch einige Fensterscheiben des
Wohnhauses. Nach Angaben der Eigentümerin war im Schuppen ein
Wäschetrockner angeschlossen. Ob der Brand durch einen technischen
Defekt ausgelöst wurde, ist Gegenstand der Ermittlungen der
Kriminalpolizei. Der Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Bildquellen:

  • Feuerwehr EU: Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel