Menü Zuhause

Schwelbrand nach Unkrautvernichten

Euskirchen (ots) – Zu einem Schwelbrand rückte 
Donnerstagnachmittag (16.50 Uhr) die Feuerwehr zur Mittelstraße aus. 
Hier hatte man offenbar mit einem Brenner Unkraut bekämpft. Es kam zu
einem Schwelbrand in der Nähe einer Garage. Als der Arbeiter den 
Rauch bemerkte, versuchte er mit Wasser den „Brand“ zu löschen. 
Nachbarn hatten aber zeitgleich die Feuerwehr verständigt. Diese 
löschte den Brand. Am Garagentor entstand geringer Sachschaden.

Bildquellen:

  • Feuerwehr: Presse-Eifel

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel