Menü Zuhause

Schwer verletzte Person von Fußgängern gefunden

Zuletzt aktualisiert am 18. März 2015 09:23 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – Am Dienstag (15.58 Uhr) fanden Spaziergänger am
Fußweg der Erft, in Höhe des Netto-Marktes, eine schwer verletzte
Person. Der 63-jährige Mann aus Euskirchen blutete aus mehreren
Wunden. Er wurde notärztlich versorgt und anschließend mit einem
Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen
hatte der Mann versucht, sich das Leben zu nehmen.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel