Menü Zuhause

Schwer verletzter Motorradfahrer

Kall (ots) – Am Samstagmittag (12.40 Uhr) befuhr ein 
23-jähriger Motorradfahrer aus den Niederlanden in einer 
Motorradgruppe die L204 von Urft kommend in Fahrtrichtung Marmagen. 
Beim Durchfahren einer Linkskurve kam er möglicherweise durch einen 
Fahrfehler nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem 
Leitpfosten und stürzte in den Böschungsgraben. Der Zweiradfahrer 
wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand 
Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel