Menu Home

Schwerer Unfall auf der A 1

Zuletzt aktualisiert am 2. November 2017 11:23 Uhr von Presse-Eifel

Rotenburg / Kreis Euskirchen (ots) – Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden die Autobahnpolizei Sittensen und die Feuerwehr Sottrum in der Nacht von Freitag auf Samstag alarmiert. Gegen 01:30 Uhr befuhr eine 52-jährige Frau aus Euskirchen mit ihrem VW Multivan die A1 in Richtung Hamburg. Zwischen den Anschlussstellen Stuckenborstel und Bockel fuhr sie aus bislang ungeklärter Ursache von hinten unter den Sattelauflieger eines 53-jährigen Mannes aus dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Fahrerin des Multivans und ihre 20-jährige Tochter im Fahrzeug eingeklemmt. Sie mussten von der Freiwilligen Feuerwehr Sottrum mit schwerem Gerät befreit werden. Mutter und Tochter wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des Sattelzuges blieb glücklicherweise unverletzt.

Für die Bergungs- und Reinigungsarbeiten musste die Autobahn zeitweise voll gesperrt werden. Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand ein Sachschaden von mindestens 22.000 Euro.

Bildquellen:

  • IMG_4186: OTS

Categories: Presse-Eifel

Tagged as:

Presse-Eifel