Website-Icon Presse-Eifel

Schwerverletzt nach Alleinunfall

DSC

Zülpich (ots) – Am Donnerstagmorgen (7.10 Uhr) befuhr eine 55-Jährige aus Euskirchen mit ihrem Pkw die Landstraße264 nach Niederelvenich. Auf dieser Strecke fuhr vor ihr ein Bus. Diesen wollte sie trotz bereits entfernt sichtbaren Gegenverkehrs überholen. Aufgrund des nahenden Gegenverkehrs scherte die Euskirchenerin kurz vor dem überholten Bus sehr stark zurück auf ihre Fahrspur. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihren Pkw und fuhr in den Graben. Dabei prallte sie gegen mehrere Bäume. Eine 28-Jährige aus Düren fuhr in der Folge über das durch die Verunfallte hinterlassene Splitterfeld auf ihrer Fahrspur. Dabei wurde ihr Pkw leicht beschädigt. Ein Rettungswagen brachte die 55-Jährige in ein Krankenhaus.

Die mobile Version verlassen