Menü Zuhause

Schwerverletzt nach Sturz durch ein Dach

Zuletzt aktualisiert am 28. Mai 2019 09:17 Uhr von Presse-Eifel

Mechernich-Firmenich (ots) – Mehrere Brüche erlitt ein 12 jähriges Mädchen aus Mechernich als sie durch eine Dachabdeckung brach und 
abstürzte. Das Kind hatte sich mit zwei Freunden an dem leeren Fabrikgebäude an der Panzerstraße in Mechernich-Firmenich verabredet.

Die drei gelangten in das ungesicherte Gebäude und über ein Treppenhaus aufs Dach. Die Dacheindeckung besteht aus löchrigem 
Plastik-Wellplatten. Als das Mädchen diese betrat, zerbrachen diese und sie fiel sechs Meter in die Tiefe. Dabei erlitt sie mehrere Knochenbrüche.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Obergartzem unterstützte den Einsatz. Der Notarzt forderte einen Rettungshubschrauber an, der die 12 jährige in eine Klinik nach Köln flog. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bildquellen:

  • RTH Amtsgericht: Bene Lickfeld

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel