Menü Zuhause

Schwerverletzter Fahrradfahrer

Zuletzt aktualisiert am 31. Mai 2015 15:30 Uhr von Presse-Eifel

Bad Münstereifel (ots) – Am Samstagnachmittag, 30.05.2015, gegen
16.30 Uhr, befuhr eine Gruppe von niederländischen Fahrradfahrern
eine im Wald gelegene, ausgewiesene Mountainbike Strecke. Kurz vor
Erreichen der L165, in der Nähe des Abzweigs nach Rupperath, verlor
einer der Radfahrer auf einem stark abschüssigen Teilstück die
Kontrolle über sein E-Bike und stürzte über den Lenker hinweg auf den
Waldboden. Der 44-jährige zog sich, obwohl er einen Helm trug,
schwerste Verletzungen zu. Er wurde nach notärztlicher Behandlung vor
Ort mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Bildquellen:

  • Euro 1 (RTH): ADAC

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel