Menü Zuhause

Sechs Verletzte nach Dachgeschoßbrand

53945 Blankenheim (ots) – Sechs Verletzte mussten am
Donnerstagnachmittag (15.15 Uhr) durch Rettungsfahrzeuge in
Krankenhäuser gebracht werden. Bewohner des Dachgeschosses war
Brandgeruch aufgefallen. Sie gingen jedoch zuerst davon aus, dass der
Geruch von draußen kommen würde. Als jedoch einer der Bewohner eine
Zimmertür zu einem Schlafzimmer öffnete, stand das Bett in diesem
Zimmer schon im Flammen. Man versuchte zuerst den Brand selbständig
zu löschen. Als dies nicht gelang, verließ man das Haus und
informierte die Rettungsdienste. Aus Sicherheitsgründen wurden zwei
Nebenhäuser ebenfalls geräumt. Ein Übergreifen der Flammen auf andere
Gebäude wurde durch die Feuerwehr verhindert. Die Löscharbeiten
wurden um 18.00 Uhr beendet. Der entstandene Schaden liegt im
sechsstelligen Bereich. Die Dachgeschosswohnung wurde durch die
Polizei beschlagnahmt. Sie ermittelt nun hinsichtlich der
Brandursache.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel