Menü Zuhause

Sekundenschlaf: Pkw-Alleinunfall

Zülpich (ots) – Eine Frau (41) aus der Gemeinde Hürtgenwald befuhr am heutigen Donnerstagmorgen (7 Uhr) die Bundesstraße 265 in Richtung Langendorf.

Nach eigenen Angaben sei sie eingeschlafen und nach links von der Fahrbahn abgekommen. Im Straßengraben hatte sich das Fahrzeug aufgebockt und blieb im Bereich der Geschwindigkeitsmessanlage auf dem Dach liegen.

Ersthelfer kümmerten sich um die verletzte Frau, ehe sie mittels eines Rettungswagens zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus kam.

Der Sachschaden liegt im unteren fünfstelligen Euro-Bereich.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel