Menü Zuhause

Senderumstellung verursacht Verkehrsunfall

53919 Weilerswist (ots) – Dienstagabend (20.15 Uhr) befuhr eine
26-Jährige aus Vettweiß mit ihrem Pkw die Landstraße 33 von
Weilerswist zur Bundesautobahn A1. Nach eigenen Angaben schaute sie
auf ihr Radio um einen anderen Sender einzustellen. Als sie wieder
auf die Fahrbahn schaute, befand sie sich schon teilweise auf dem
Gegenfahrstreifen. Sie riss ihr Steuer zuerst nach rechts und drohte
dann in die Leitplanke zu fahren. Nun steuerte sie nach links und
verlor dabei die Kontrolle über ihren Pkw. Auf dem Gegenfahrstreifen
prallte sie mit einem Pkw eines 32-Jährigen aus Hürth zusammen. Die
26-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.
Der Hürther blieb unverletzt.

Bildquellen:

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel