Menü Zuhause

Sich selbst mit Rasierklinge verletzt

53919 Weilerswist (ots) – Am frühen Samstagmorgen kam es in einer
Zuwandererunterkunft an der Mühlenstraße zu einer Auseinandersetzung
mehrerer Bewohner. Ein 22-Jährige schlug dabei mehrfach andere
Bewohner. Im Verlauf der Auseinandersetzung schnitt er sich selbst
mehrfach mit einer Rasierklinge. Die hinzu gerufene Ambulanz befand
die Verletzungen aber als unbedenklich. Aufgrund seines
Alkoholkonsums wurde er durch die ebenfalls hinzu gerufene Polizei in
Gewahrsam genommen.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel