Menü Zuhause

Simon-Juda-Markt (25-28.10.14)

Zuletzt aktualisiert am 18. Oktober 2014 19:06 Uhr von Presse-Eifel

Kirmes in Euskirchen

Die Euskirchener Innenstadt verwandelt sich am letzten Oktoberwochenende nun schon zum 692. Mal zum traditionellen und überregional bekannten Simon-Juda-Markt. Der fast zwei Kilometer lange Kirmesparcours vom Alter Markt bis hin zum Charleviller Platz lädt zum Bummeln, Feiern und Verweilen ein. Die Herbstkirmes ist traditionell mit einem verkaufsoffenem Sonntag (26.10.2014) verbunden, die Geschäfte sind von 13-18 Uhr geöffnet.

Die Mischung aus Kirmes und Krammarkt verleiht der Veranstaltung ein besonderes Flair. So bietet der diesjährige Simon-Juda-Markt wieder traditionelle Schaugeschäfte, moderne und schnelle Fahrgeschäfte, Kinderkarussells, Autoscooter, Wurf- und Losbuden, jede Menge Leckereien und das umfangreiche Angebote der vielen Markthändler.

Blickfang des Alter Marktes werden die historische Raupenbahn und das traditionelle Pferdekarussell sein, die sicherlich bei einigen Kirmesbesuchern Gedanken an die vergangenen Zeiten wecken werden.

Neben dem Autoscooter, der klassisch vertreten ist und dem „gute Laune Karussell“ Octopussy, katapultiert der Booster Maxxx seine Gäste in frei schwingenden Gondeln von Null auf 100 km/h in drei Sekunden, bei einer Flughöhe von ca. 55 Metern, ein mega Kick für Alle.
Außerdem kann man gleich zwei Fahrgeschäfte entdecken, die erstmals in Euskirchen vertreten sind: Die neue verrückte Familienachterbahn Crazy Jungle fasziniert durch ihre einzigartige Fahrt auf zwei Etagen durch Berg und Tal und das Familienkarussell Hawaii Swing bietet Fahrspaß für Groß und Klein.
Rocket, der beliebte Afterburner, gilt als echter Knaller mit atemberaubender Schaukelfahrt bis zu einer Neigung von 120 Grad. Die Fahrgäste erfahren mit freihängenden Füßen einen unglaublichen „Airtime-Effekt“, an den sie noch lange zurückdenken werden. Abgerundet wird das Angebot durch den Scheibenwischer Jump Street und die Abenteuer-Simulationsanlage Pirates Adventure. Auch die ganz kleinen Kirmesbesucher kommen nicht zu kurz. Für jede Altersklasse bieten die schönen Kinderkarussells Abwechslung.

Natürlich werden die mobile Wache der Polizei und ein Erste-Hilfe-Bus des Deutschen Roten Kreuzes wieder am Charleviller Platz vertreten sein.

Programm
Der 692. Simon-Juda-Markt wird am Samstag, 25.10.2014, um 14.00 Uhr durch Bürgermeister Dr. Friedl eröffnet. Geöffnete Kirmesgeschäfte bis 24.00 Uhr.
Sonntag, 26.10.2014: Geöffnete Kirmesgeschäfte von 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr.
Montag, 27.10.2014: Geöffnete Kirmesgeschäfte von 12.00 Uhr bis 22.00 Uhr.
Dienstag, 28.10.2014: Geöffnete Kirmesgeschäfte von 12.00 Uhr bis 22.00 Uhr.
Traditionell laden die Schausteller am Dienstagvormittag, 28.10.2014, ca. 200 behinderte Kinder der entsprechenden Euskirchener Schulen zu einem Besuch des Kirmesplatzes mit Betreuung ein.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel