Menü Zuhause

Sirene vertrieb Einbrecher

Zuletzt aktualisiert am 21. November 2016 11:12 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen-Kuchenheim (ots) – Sonntagnachmittag gegen 17:24 Uhr
drangen Unbekannte in ein freistehendes Einfamilienhaus im
Lohmühlenweg ein. Die Täter hebelten eine Terrassentüre auf und
lösten dabei eine Alarmanlage aus. Der herbeigeeilte
Sicherheitsdienst kontrollierte zunächst das Gebäude von außen.
Nachdem er nichts feststellte, schloss er die Eingangstüre auf und
hörte nach Betreten des Flures Geräusche. Er verließ sofort das Haus
und informierte unmittelbar die Polizei, die das Objekt durchsuchte.
Dabei stellten die Beamten fest, dass die Täter versucht hatten die
Sirene abzustellen. Da dies misslang, flüchteten sie, ohne Beute zu
machen. Der Sachschaden beträgt ca. 2000 Euro.

Bildquellen:

  • Einbruch: Kreispolizeibehörde Euskirchen

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel