Menu Home

So kann’s gehen

Bad Münstereifel (ots) – Während eines Einsatzes einer 2er 
Zivilstreife im Park an der Sebastian- Kneipp- Promenade in Bad 
Münstereifel setzte sich eine Kollegin auf eine Bank in der Nähe des 
Wassertretbeckens. Kurze Zeit später setzte sich ein unbekannter Mann
in ihre Nähe. Zuerst fragte er nach dem Alter der Kollegin. Als diese
ihr Alter angab, öffnete er eine mitgeführte Tasche und legte auf 
einem Spiegel eine Linie mit weißem Pulver. Vor seinem Konsum fragte 
er, ob Sie auch mal wolle. Der Mann zog das weiße Pulver durch die 
Nase ein. Nun kam der zweite Kollege hinzu und man gab sich als 
Polizeibeamte zu erkennen. Bei der folgenden Durchsuchung konnten 
weitere 6,6 Gramm Amphetamin beim 18-Jährigen Kuchenheimer 
aufgefunden und sichergestellt werden. Entsprechendes Strafverfahren 
wurde eingeleitet.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel