Menü Zuhause

Stichsäge verletzt Arbeiter am Bein

Kall (ots) – Beim Durchtrennen von Dämmstoffplatten mit einer
Stichsäge verletzte sich am Donnerstag (10.15 Uhr) ein Mann aus Kall
(Alter nicht bekannt). Die Säge berührte den Oberschenkel des Mannes,
wobei er sich eine Schnittverletzung zuzog. Er wurde mit einem
Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Mitarbeiter einer Firma
war mit Innenausbauarbeiten in einem Mehrfamilienhaus beschäftigt. Er
konnte nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus entlassen werden.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel