Menü Zuhause

Straßenraub

53879 Euskirchen (ots) – Donnerstagabend (22.53 Uhr) warteten ein
25-jähriger Zülpicher und eine 23-Jährige aus Euskirchen im Fahrzeug
des 25-Jährigen auf eine Freundin. Sie hatten auf dem rückwärtigen
Teil des Parkplatzes an der Kreisverwaltung ihren Pkw abgestellt.
Kurz nachdem eine 18-Jährige aus Euskirchen in das Fahrzeug
eingestiegen war öffnete eine maskierte Person die Fahrertür. Sofort
sprühte diese Person mit Pfefferspray ins Fahrzeuginnere. Der
25-Jährige schlug nach dem Angreifer und verfolgte diesen bei seiner
Flucht. Dabei kam es in einigen Metern Entfernung zum Pkw des
25-Jährigen zu einer erneuten Auseinandersetzung zwischen den Beiden.
Erneut setzte der Maskierte Tränengas und einen Schlagstock ein. Nach
Angaben der Zeugen ließ der Maskierte plötzlich vom 25-Jährigen ab,
kam zurück zum Fahrzeug und ergriff aus dem Fahrzeuginnern die
Geldbörde des Zülpichers. Danach verschwand er. Der Räuber konnte wie
folgt beschrieben werden: 180 cm groß; normale Statur; schwarze
Oberbekleidung mit Kapuze; Gesicht nicht erkennbar.

Bildquellen:

  • Überfallen, Raub (Symbolbild): OTS

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel