Menü Zuhause

Sturm bläst Zweiräder von der Fahrbahn

Zuletzt aktualisiert am 16. Januar 2015 13:33 Uhr von Presse-Eifel

Bad Münstereifel/Zülpich (ots) – Donnerstagnachmittag (16.00 Uhr)
befuhr ein 39-Jähriger aus Zülpich mit seinem Roller den Eulenberg in
Richtung Ortsmitte Füssenich. Als er sich mittig auf dieser Stecke
befand, wurde er von einer Sturmböe erfasst. Er kippte mit seinem
Zweirad um und prallte auf den Asphalt. Wenige Minuten später wurde
er durch einen Fußgänger aufgefunden. Dieser verständigte die
Rettungsmittel. Ein Rettungswagen brachte den Zülpicher in ein
Krankenhaus.

Donnerstagnachmittag (16.47 Uhr) befuhr ein 15-Jähriger aus Bad
Münstereifel mit seinem Roller die Bundesstraße 51 von Eicherscheid
nach Bad Münstereifel. In Höhe des Eifelbadparkplatzes wurde sein
Zweirad von einer Windböe erfasst. Er geriet nach eigenen Angaben ins
Schlingern und eine weitere Windböe warf ihn dann um. Er stürzte auf
die Asphaltdecke und verletzte sich. Ein Rettungswagen brachte ihn in
ein Krankenhaus.

Bildquellen:

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel