Menü Zuhause

Erste Hilfe können auch die Kleinsten

EH Wettbewerb Auswertung

Zum achten Mal traten in Mechernich Ersthelfer und Schulsanitäter zum kreisweiten Wettbewerb an – 138 Teilnehmer kämpften im Gymnasium Am Turmhof nicht nur um Punkte und Pokale: Teamgeist und Spaß standen im Vordergrund Mechernich/Kreis Euskirchen – „Das ist heute so gut gelaufen wie noch nie und das Wetter hat uns […]

Ton als Kreativitätsförderung

Kindertöpfern Familienbildung Querformat

Kinder-Töpferkurs des Roten Kreuzes im Kreis Euskirchen – Ab sofort mittwochs ab 16.30 Uhr im Jugendrotkreuzhaus Euskirchen, Kommener Straße – Frühe Förderung von Kreativität und Einfallsreichtum Euskirchen – Simone Heiliger vom Team Familienbildung des Roten Kreuzes in Euskirchen ist sich sicher: „Kreativität ist wichtig fürs Lernen“. Darauf basiert der neue […]

11.111 Euro für Rotkreuz-Flüchtlingshilfe

PP  Spende Nestle DRK PD

Anlässlich des 111-jährigen Bestehens am Standort Euskirchen spendet „Purina“ an Rotkreuz-Flüchtlingshilfe – Zusätzliche Sanitäranlagen in Notunterkunft im ehemaligen DHL-Gebäude in Euskirchen Euskirchen – Scheckübergabe für den guten Zweck: Die in Euskirchen ansässige Firma Nestlé Purina unterstützt die Flüchtlingshilfe des Roten Kreuzes im Kreis Euskirchen mit einer Spende in Höhe von […]

Wenn der Letzte geht, ist die Hilfe weg

Neujahrsempfang DRK Zülpich Blutspender

Neujahrsempfang beim Rotkreuz-Ortsverein Zülpich – Jahresbericht 2015: 584 Liter Blut gespendet, Einsatz für Flüchtlingshilfe, Leere im Materiallager – Neue Helfer fürs Rotkreuz-Team gesucht – Blutspender und Helfer geehrt Zülpich – Notunterkünfte für Flüchtlinge wurden aufgebaut und betrieben, Menschen nach Bombenfunden in Zülpich und Köln evakuiert, der Flugzeugabsturz bei Bergheim hielt […]

Karnevalisten ließen Blut in Kommern

Prinzenblutspende Kommern Spende

Tolles Ergebnis beim närrischen Aderlass: 135 Blutspender, davon 17 Erstspender – Kommerns Narrenherrscher Thomas I. und Nicole I. (Bank) mussten Prinzenblutspende abbrechen – Auch Flüchtlinge kamen, um Blut zu spenden Mechernich-Kommern – Mit gutem Beispiel ging das Kommerner Prinzenpaar der Karnevalsgesellschaft „Greesberger“ voran: Prinz Thomas I. und Prinzessin Nicole I. […]

„Zeit, etwas Neues zu beginnen“

KID Abschied Bünder Frau

Irmgard Bünder, Leiterin des Kriseninterventionsdienstes (KID) des Roten Kreuzes im Kreis Euskirchen verabschiedet sich nach 13 Jahren aus Ehrenamt – Helfende Hand und offenes Ohr für Menschen in schwierigen Situationen – Kriseninterventionsdienst des Roten Kreuzes ab Januar mit fünfköpfigem Leitungsteam Bad Münstereifel-Kirspenich – Ob Trauer, Krise oder Stress – wenn […]

Mit 150 Jahren aktueller denn je

DRK Ank  Jahre jpg

Rotes Kreuz im Kreis Euskirchen und in der Stadt Schleiden feiern 150-jähriges Bestehen – Jubiläumsfeier, Tag der offenen Tür und Kunstprojekt mit Schulen – Rotkreuz-Wertekompass heute mehr denn je gefragt – Neues Gemeinschaftshaus auf Vogelsang gekauft Kreis Euskirchen/Schleiden/Vogelsang – Das Rote Kreuz im Kreis Euskirchen und in der Stadt Schleiden […]

Kürbis-Schnitzwerkstatt im Krewelshof

DRKSchnitzen

Neues Angebot im Krewelshof Eifel – Kürbisschnitzen für Jung und Alt an jedem Freitag, Samstag und Sonntag im September von 14 bis 15 Uhr Mechernich – Ein neues Angebot gibt es im Krewelshof Eifel: Jeden Freitag, Samstag und Sonntag im September von 14 bis 15 Uhr bietet der Krewelshof in Mechernich […]

„Tu Gutes oder spende dafür“

DRK Haussammlung Gruppenbild

Haus- und Straßensammlung des Roten Kreuzes ab Montag, 21. September, vier Wochen lang in Mechernich, Kommern und Umgebung – Auch das Jugendrotkreuz geht mit auf Sympathie- und Unterstützungstour – Spenden bleiben zu 100 Prozent im Stadtgebiet Mechernich für Rettungsmittel, Ausbildung und Ausrüstung – Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick unterstützt das Rote […]

Rotes Kreuz hilft gegen „Hacker“

EDV Schulung DRK

IT-Sicherheitsexperte Guido Tesch aus Lückerath gab vor 30 Rotkreuz-Beschäftigten wertvolle Tipps zur Computersicherheit im privaten Bereich Kreis Euskirchen – Um Diebstahl, Erpressung, Sabotage und Schlimmeres zu begehen, müssen Verbrecher die jeweiligen Tatorte heutzutage nicht einmal mehr betreten. Sie können sich des weltweiten EDV-Netzes und des World-Wide-Web unter Anwendung entsprechender Tricks […]