Menü Zuhause

Tagesmütter und-väter dringend gesucht

Qualifizierungskurs startet im Februar – Infoabend auch im Familienzentrum Mechernich

Mechernich/Kreis Euskirchen – Der Kreis Euskirchen sucht für das kommende Kindergartenjahr dringend Tagesmütter und Tagesväter, berichtet Margret Meisen, die beim Kreisverband Euskirchen im Deutschen Kinderschutzbund den Bereich Kindertagespflege koordiniert. Vor allem in Mechernich, Kall, Weilerswist und Bad Münstereifel würden noch weitere Tagespflegestellen benötigt.

In einer Tagespflegestelle können je nach Räumlichkeiten bis zu fünf Kinder gleichzeitig betreut werden. „Der Beruf der Tagesmutter und des Tagesvaters stellt vielfältige Anforderung an die Menschen, die ihn ausüben wollen“, so Margret Meisen weiter. Auch wer lieber mit älteren Kindern arbeite, könne in der Kindertagespflege seine Aufgabe finden. Es besteht kreisweit Bedarf an Personen, die bereit sind, Kinder im Kindergarten oder der OGS abzuholen und bis in den Abend oder auch am Wochenende zu betreuen. Vor diesem Hintergrund finden in den nächsten Tagen und Wochen Informationsabende und ein Qualifizierungskurse statt.

Der nächste Qualifizierungskurs für die Kindertagespflege findet in Euskirchen im Haus der Familie statt. Er beginnt am Mittwoch, 10. Februar, um 19 Uhr mit einem Informationsabend, an dem auch Martina Hilger-Mommer vom Kreisjugendamt teilnehmen wird. Die Teilnahme am Informationsabend ist unverbindlich und kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 0 22 51/9 57 11 20 oder unter anmeldung@fbs-euskirchen.de. Die Teilnahme am Informationsabend ist Voraussetzung für die Anmeldung zum Qualifizierungskurs Kindertagespflege.

Für diejenigen, für die der Gedanke, als Tagespflegeperson zu arbeiten noch neu ist und die zusätzliche Informationen über die Rahmenbedingungen der Tagespflegepersonen im Kreis Euskirchen und Unterstützung bei der Entscheidung benötigen, bietet Margret Meisen zwei allgemeine Informationsabende an, nämlich am Donnerstag, 28. Januar, um 19 Uhr im Rotkreuz-Familienzentrum Weilerswist; Bernhard-Thywissen-Str. 2; Weilerswist und am Dienstag, 2. Februar, um 19 im Familienzentrum Mechernich; Emil-Kreuser-Str.28-30; Mechernich.

Anmeldung werden erbeten unter m.meisen@kinderschutzbund-eusk.de oder Tel. 0 22 51/7 02 58 16 (bitte auf AB sprechen).

pp/Agentur ProfiPress

Bildquellen:

  • Kinder: Rainer Sturm/Pixelio/pp/Agentur ProfiPress

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel