Website-Icon Presse-Eifel

Taxifahrt endet im Polizeigewahrsam

alkoholtest blasen polizei

Euskirchen-Kuchenheim (ots) – Mittwochnachmittag (17.10 Uhr) ließ sich eine 38-Jährige aus Kuchenheim mit einem Taxi von Erftstadt nach Kuchenheim fahren. Als sie an der Fahrt zahlen sollte, verschwand sie ohne Begleichung der Rechnung in einem Mehrfamilienhaus an der Carl-Coenen-Straße. Der Taxifahrer rief die Polizei um Hilfe. Diese konnte die 38-Jährige dann ausfindig machen. Nach eigenen Angaben war sie nicht in der Lage die Rechnung zu zahlen. Auf die Polizeibeamten machte die Dame einen volltrunkenden Eindruck. Es war ihr fast unmöglich auf den Beinen zu bleiben. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 3,02 Promille. Zu ihrem Schutz wurde die 38-Jährige zwecks Ausnüchterung in Polizeigewahrsam genommen. Nach Ausnüchterung wurde sie entlassen.

Die mobile Version verlassen