Menü Zuhause

Teambuilding mit Kugeln

Zuletzt aktualisiert am 27. Juli 2015 16:49 Uhr von Presse-Eifel

Bowling für mehr Zusammenhalt im Team – Firmenevents in der BOWL-Fabrik in Firmenicher Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat – Kollegen „neu“ kennenlernen: Unternehmen berichten von ihren Erfahrungen

Mechernich-Firmenich – Mit den Kollegen verbringen viele Menschen mehr Zeit als mit Partner oder Familie. Doch auch wer sich täglich gegenübersitzt oder Hand in Hand arbeitet, kennt den anderen oft nur oberflächlich. Teambuilding heißt das Zauberwort, um die Mitarbeiter mit Spaß zu einer Gruppe zusammenzuschweißen. Firmenevents werden deshalb immer ausgefallener und kostenintensiver – vom Wildwasser-Rafting über den eigenen Filmdreh bis zur Ritterolympiade. Dabei muss es gar nicht so kompliziert sein…

„Bowling ist das ideale Teambuilding-Event für kleine und große Gruppen“, weiß BOWL-Fabrik-Geschäftsführer Christian Mahlberg. Die Vorteile: Vom Lehrling bis zum Betriebsleiter hat wohl jeder schon mal eine Bowlingkugel in der Hand gehabt, die BOWL-Fabrik in der Firmenicher Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat ist gut erreichbar und die Preise sind auch für große Gruppen erschwinglich. Und: „Man muss kein Profi sein, damit das Bowlen Spaß macht“, so Christian Mahlberg.

Das bestätigen auch die Firmen, die die Bowlingbahn schon für ihre Firmenevents genutzt haben. „Wir hatten an dem Abend viel Spaß, eigentlich müssten wir so etwas häufiger machen“, erzählt beispielsweise Christian Lemm von der Agentur Lemm in Euskirchen. Abseits vom Schreibtisch kann man die Arbeitskollegen mit ihren Fähigkeiten „neu“ kennenlernen. „Der »Knutzkopp« bei der Arbeit ist privat vielleicht ganz anders“, scherzt Monika Leuther von der BNS Berners-Nutzfahrzeug-Service GmbH der Unternehmensgruppe Berners in Mechernich-Obergartzem.

„In der Freizeit verhält man sich einfach anders als im kollegialen Arbeitsalltag“, erklärt Yvonne Nettersheim, Sachbearbeiterin der Eugebau (Euskirchener gemeinnützige Baugesellschaft). Im vergangenen Jahr war sie für die Organisation der Weihnachtsfeier zuständig. Beim Bowling bildeten die Mitarbeiter verschiedene Teams, spielten gegeneinander und kürten am Ende sogar ihren „Bowlingkönig“. „Da sitzt man eben nicht steif am Tisch sondern hat einen lockeren, sportlichen Umgang miteinander.“

Auf 16 Bahnen bietet die BOWL-Fabrik Platz für insgesamt 128 Personen, die gleichzeitig spielen können. Zusätzlich stehen in der Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat weitere Räume für Tagungen oder Seminare mit bis zu 500 Menschen zur Verfügung. Mit individuellen Menüvorschlägen oder Buffets aus der hauseigenen Gastronomie sowie festen Getränkepauschalen schnürt das Team der BOWL-Fabrik das Wunschpaket passend zur Veranstaltung. Ansprechpartner ist Geschäftsführer Christian Mahlberg unter Tel. 0 22 56/95 90 49 oder per E-Mail an info@bowl-fabrik.de.

pp/Agentur ProfiPress

Bildquellen:

  • Gruppe Jubel 2: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel