Menü Zuhause

Telefonbetrüger: Gewinn vorgetäuscht

Euskirchen (ots) – Am Dienstagmittag (13.49 Uhr) wurde ein 
63-jähriger Mann aus dem Stadtgebiet Euskirchen von einer unbekannten
Telefonnummer angerufen. Die unbekannte männliche Person am Telefon 
erklärte dem Rentner, er hätte 19.700 Euro gewonnen, jedoch müsste 
er, um den Gewinn zu erhalten, einen Notar bezahlen. Die Person 
forderte 900 Euro in bar, die er bei dem Rentner zuhause abholen 
wollte. Der geschädigte Mann aus Euskirchen reagierte jedoch richtig:
er ließ sich nicht auf den Betrug ein und rief umgehend die Polizei.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel