Menü Zuhause

Tiefstehende Sonne – Kurve offenbar geschnitten

Euskirchen (ots) – Offenbar weil ein 20-Jähriger aus 
Euskirchen eine Kurve „geschnitten“ hat und die tiefstehende Sonne 
ihn blendete fuhr er mit seinem Pkw auf dem Fahrstreifen des 
Gegenverkehrs. Hier stieß er mit einem Fahrzeug eines 37-Jährigen aus
Bad Münstereifel zusammen. Nach bisherigen Ermittlungen befuhr der 
20-Jährige eine Linkskurve auf der Malmedyer Straße vom Rüdesheimer 
Ring in Richtung Frauenberger Straße. Unter Missachtung des 
Rechtsfahrverbots und der Blendung durch die Sonne stieß er im 
Kurvenbereich mit dem entgegen kommenden Pkw zusammen. Beide 
Fahrzeugführer sowie eine 21-Jährige Mitfahrerin im Fahrzeug des 
Euskircheners verletzten sich und ein Rettungswagen brachte sie in 
Krankenhäuser.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel