Menu Home

Tödlicher Verkehrsunfall

Zuletzt aktualisiert am 6. Juli 2014 17:08 Uhr von Presse-Eifel

Nettersheim (ots) – Bei einem schweren Verkehrsunfall am
Freitagnachmittag gegen 13.25 Uhr in der Ortschaft Marmagen erlitt
ein 77-jähriger Pkw-Fahrer aus Nettersheim tödliche Verletzungen.
Seine 72-jährige Ehefrau wurde schwer verletzt. Der Pkw-Fahrer war
mit seinem Fahrzeug von Nettersheim kommend in die Ortslage Marmagen
eingefahren. Im Kreisverkehr Nettersheimer Straße/Kölner Straße
verlor er aus bislang nicht bekannten Gründen die Kontrolle über sein
Fahrzeug. Bei der Ausfahrt in die Kölner Straße (Rtg. Kall) kam er
nach links von der Fahrbahn ab und prallte nach Überfahren des
Gehweges gegen eine Grundstücksmauer. Der Pkw wurde anschließend auf
die Fahrbahn zurückgeschleudert. Der schwerverletzte Fahrzeugführer
musste durch die Feuerwehr aus dem total beschädigten Pkw geborgen
werden. Nach notärztlicher Erstversorgung wurden er und seine
ebenfalls schwer verletzte Beifahrerin in nahegelegene Krankenhäuser
transportiert. Noch auf dem Weg dorthin verstarb der 77-Jährige. Für
den Zeitraum der Unfallaufnahme war die Kölner Straße in diesem
Abschnitt bis gegen 16.00 Uhr gesperrt. Der entstandene Sachschaden
wird auf ca. 20000 Euro geschätzt. Neben der erheblich beschädigten
Grundstücksmauer wurde auch eine angrenzende Hauswand in
Mitleidenschaft gezogen.

Categories: Presse-Eifel

Tagged as:

Presse-Eifel