Menü Zuhause

Trickdieb: Falscher Dachdecker bestiehlt Seniorin

Zuletzt aktualisiert am 8. April 2018 16:34 Uhr von Presse-Eifel

53879 Euskirchen (ots) – Eine 71 Jahre alte Frau aus Euskirchen
wurde Opfer eines Trickdiebstahls. Ein bislang unbekannter Mann
klingelte am Donnerstag um 11 Uhr an der Haustür der Frau in der
Frauenberger Straße und gab an, dass mehrere Dachfürstpfannen an
ihrem Reihenhaus defekt seien. Dies habe er gesehen. Er gab der
älteren Damen zu glauben, dass er Dachdecker sei und ihr das
kostenfrei reparieren würde. Die Seniorin ließ den Unbekannten in ihr
Haus. Er forderte von der Frau einen Eimer, eine Leiter sowie weitere
Arbeitsmaterialien, um den Schaden reparieren zu können. Die Frau
holte die Gegenstände und ließ dabei den Mann alleine in der Wohnung
zurück. Als der angebliche Dachdecker ihr nun mitteilte, dass er
seine eigene Leiter auf einer Baustelle holen müsse, verließ er das
Reihenhaus. Der Frau kam dies erst jetzt merkwürdig vor und hielt
Nachschau. Dabei fiel ihr im Schlafzimmer auf, dass der unbekannte
Tatverdächtige ihren Schmuck gestohlen hatte. Ihr entstand ein
Schaden im mittleren fünfstelligen Bereich. Den Mann beschrieb sie
wie folgt: ca. 35 bis 40 Jahre, 180 bis 190 Zentimeter groß,
gepflegtes Erscheinungsbild, kurze dunkle Haare sowie einen Gürtel
mit auffälliger Goldschnalle.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel