Menü Zuhause

Trickdiebinnen nach Fahndung festgenommen

Zuletzt aktualisiert am 14. Januar 2016 12:28 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – Im Rahmen des Sondereinsatzes der Polizei am
Mittwoch konnten zwei Trickdiebinnen nach einem Wohnungsdiebstahl in
Bad Münstereifel-Arloff festgenommen werden. Die beiden Frauen
rumänischer Abstammung waren unter dem Vorwand Spendensammler zu
sein, in die Wohnung einer 78-jährigen Frau aus Arloff auf dem
Ohndorfer Weg eingedrungen. Sie hatten Schmuck im Wert von mehreren
Tausend Euro gestohlen. Aufgrund einer guten Personenbeschreibung
wurden die eingesetzten Beamten des Sondereinsatzes unterrichtet.
Einer Streife der Autobahnpolizei fielen die verdächtigen Personen in
einem Fahrzeug auf. Sie wurden auf dem Rastplatz „Ville“ angehalten,
überprüft und vorläufig festgenommen. Die Diebesbeute konnte nicht
aufgefunden werden. Die tatverdächtigen Frauen werden zurzeit auf der
Wache Euskirchen vernommen.

Bildquellen:

  • Handschellen (Symbolbild): OTS

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel