Trier: Schwerer Verkehrsunfall auf der B51

Am heutigen Vormittag, gegen 9 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem PKW auf der B51 zwischen Aach-Hohensonne und Newel.

Den bisherigen Ermittlungen zu Folge befuhr ein 36-jährgiger PKW-Fahrer aus dem Kreis Bitburg-Prüm die B51 in Richtung Trier und kollidierte beim Überholen mit einem entgegenkommenden LKW. Der 36-Jährige wurde mit schweren Verletzungen durch den Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Der Fahrer des LKW steht nach dem Unfall unter Schock.

IMG 20220502 122425 2

Zur Klärung der Unfallursache und des genauen Herganges hat die Staatsanwaltschaft Trier ein Gutachten in Auftrag gegeben.

Die B51 musste voll gesperrt werden – die Sperrung dauert derzeit noch an. Es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Bildquellen:

  • IMG_20220502_121303-2: Wolfgang S.
  • IMG_20220502_120211-2: Wolfgang S.
  • IMG_20220502_121544-2: Wolfgang S.
  • IMG_20220502_122740-2: Wolfgang S.
  • IMG_20220502_122730-2: Wolfgang S.
  • IMG_20220502_123104-2: Wolfgang S.
  • IMG_20220502_123357-2: Wolfgang S.
  • IMG_20220502_123128-2: Wolfgang S.
  • IMG_20220502_123055-2: Wolfgang S.
  • IMG_20220502_122416-2: Wolfgang S.
  • IMG_20220502_120518-2: Wolfgang S.
  • IMG_20220502_122724-2: Wolfgang S.
  • IMG_20220502_121550-2: Wolfgang S.
  • IMG_20220502_122425-2: Wolfgang S.
  • IMG_20220502_122546-2: Wolfgang S.
  • IMG_20220502_123431-2: Wolfgang S.
  • IMG_20220502_123420-2: Wolfgang S.
  • IMG_20220502_123736-2: Wolfgang S.
  • IMG_20220502_123724-2: Wolfgang S.
  • IMG_20220502_123440-2: Wolfgang S.