Menü Zuhause

Trunkenheit im Straßenverkehr

Mechernich-Kommern – Ein 52-jähriger Mann aus Erftstadt fuhr
am Freitagabend auf ein Tankstellengelände und kaufte dort bereits
torkelnd alkoholische Getränke ein und fuhr danach mit seinem
Fahrzeug weiter. Ein Tankstellenmitarbeiter informierte die Polizei,
die den Mann im Anschluss in Kommern stellen konnte. Ein
durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von drei Promille. Dem
Fahrer drohen nun ein Verfahren sowie der Führerscheinentzug. Bis zu
seiner Ausnüchterung, verblieb der Erftstädter im Gewahrsam der
Polizei Euskirchen.

Bildquellen:

  • polizei_stop: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel