Menu Home

Trunkenheitsfahrt mit beinahe fatalen Folgen

Euskirchen-Stotzheim (ots) – Ein 60 Jahre alter Mann aus 
Euskirchen fuhr am Samstagnachmittag (15.57 Uhr) betrunken durch 
Stotzheim. Zeugen berichteten, dass der Mann mit seinem Pkw 
Schlangenlinien fuhr. Er touchierte ein Verkehrszeichen und kam 
beinahe von der Straße ab. Im Einmündungsbereich Hardtburgstraße / 
Marsstraße wäre der Euskirchener beinahe in einen querenden Pkw 
gefahren. Ein Fahrer stieg aus, öffnete die Tür des Pkw des 
Euskircheners und zog die Schlüssel ab.

Die hinzugerufene Streifenwagenbesatzung brachte den Euskirchener
zur Polizeiwache. Er hatte 2,06 Promille. Eine Blutprobe wurde 
entnommen, der Führerschein beschlagnahmt und ein entsprechendes 
Strafverfahren eingeleitet.

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel